Akut

In akuten Fällen wie z.B. einer Verletzung oder einem fieberhaften Infekt werden die Beschwerden ebenfalls genau aufgenommen, allerdings ohne Fragebogen. Hier dauert eine Anamnese ca. 5-20 Minuten. Es ist ratsam vorher in chronischer Behandlung zu sein, da oft das verabreichte „chronische Mittel“ auch in akuten Fällen am schnellsten behilflich ist. Basierend auf der Anamnese und der Untersuchung wird ein entsprechendes Arzneimittel verordnet. Die Einnahme der Arznei im akuten Fall ist meistens immer sehr ähnlich: Erte Gabe (3 Globuli) direkt, nach einer gewissen Zeit werden 3 weitere Globulis in 250ml stilles Wasser aufgelöst und schluckweise verabreicht. Während der akuten Phase sind wir immer in telefonischen Kontakt. Da viele meiner Patienten eine von mir zusammengestellte homöopathische Hausapotheke besitzen (die Sie hier erwerben können: www.remedia.at) ist das erforderliche Arzneimttel immer zur Stelle.