Heilpraktiker

remigiusz

1998 lernte ich in Psychologie was Rogers mit Empathie, Akzeptanz und Wertschätzung meinte, was Freud und Jung mit Psychoanalyse wollten, was Eric Berne mit „Transaktionsanalyse“ erreichte, oder wieso Victor E. Frankel Logotherapie als „Heilung aus dem Geist heraus“ übersetzte. Im Laufe der Zeit jedoch fing ich an mich immer mehr für die wahren Ursachen der Erkrankungen zu interessieren und kam so Schritt für Schritt dem Beruf „Heilpraktiker“, und in ihm der Klassischen Homöopathie näher

1999 fing ich mit meiner Heilpraktiker Ausbildung an, doch merkte ich schnell, dass es auch in der Naturheilkunde nicht so um wirkliche GENESUNG geht, sondern um Linderung. Ich verließ, nachdem ich auch Hypnose und NLP ausführlicher studiert habe, sogleich die Vielzahl der sogenannten alternativen „Heilmethoden“. Mir war wichtig etwas zu finden, was den Menschen wirklich zur Genesung verhilft, und nicht nur für einige Zeit lindert, ganz gleich ob schulmedizinisch oder mit der Naturheilkunde.. ich fand die klassische Homöopathie! Um meine Kenntnisse darin zu vertiefen, schien es mir wichtig nicht nur aus ein paar Wochenenden Homöopathie zu erlernen, so begann ich ein 3-jähriges Studium in Gauting bei München an der „Akademie für klassische Homöopathie“ (Homepage), welches ich mit einem Diplom abgeschlossen habe.

2002/2003 habe ich viele Erfahrungen in klassische Homöopathie gewonnen, da ich die Möglichkeit hatte in einer homöopathischen Arztpraxis zu hospitieren. Davor habe ich 1 Jahr bei einem renommierten Heilpraktiker die anderen Naturheilverfahren noch einmal „live“ erleben dürfen. Diese Zeit hat mich darin bekräftigt bei der klassischen Homöopathie zu bleiben, da sie als einzige Therapie die ich bis heute kennen gelernt haben dürfte, versucht das Individuum wirklich zur Genesung zu führen und das auf ALLEN seinen Ebenen.

Seit 2003 habe ich eine Praxis für Klassische Homöopathie zunächst in Bad Dürkheim und seit 2006 in Kallstadt ein Naherholungsort in der Pfalz 5km von Bad Dürkheim entfernt.